Neuigkeiten

Oktober 2014
Integration der GupaSolutions di Paolo Guerrieri Italien als ProdEq Partnerunternehmen

Juni 2013
Integration der Post-Venta Carreras S.A. Spanien als ProdEq Partnerunternehmen

Januar 2010
Integration der Klaus Goedicke Werkzeugmaschinen als ProdEq Partnerunternehmen

Oktober 2008
Übernahme der Generalvertretung für LITOSTROJ-POTISJE Drehmaschinen.

Oktober 2008
Gründung der ProdEq-Viking Machinery Inc. in Ontario, Kanada. Joint Venture Partner und Geschäftsführer ist Hr. Ferdinand Gschwend.

Juli 2008
Gründung der ProdEq d.o.o. in Maribor Slovenien als Joint-Venture Unternehmen. Die Leitung obliegt Dipl.oec. Matjaz Gradisnik.

19.06.2008
ProdEq beteiligt sich an der S.A.S. SERVILASE, einem Serviceunternehmen für Laserschneidanlagen in Macon, Frankreich. Damit ergänzt ProdEq seine strategischen Partnerschaften im Servicebereich.

05.05.2008
ProdEq gründet das zweite Joint-Venture Unternehmen in Bursa/Türkei. Das Unternehmen wird durch den türkischen Partner, Herr Aykut Tekin, geleitet. Herr Tekin stammt aus der umformenden Industrie und bringt seine Erfahrung in das neue Unternehmen ein.

10.09.2007
ProdEq hat sich umstrukturiert. Die neu geschaffene Holding Struktur dient als Voraussetzung für weitere Beteiligungen im Maschinenhandel

31.03.2007
Im Juli 2006 hat ProdEq erfolgreich seinen ersten Joint-Venture und Franchise-Betrieb in Österreich gegründet. Ende 2006 erreichte das neue Unternehmen bereits den break-even und wächst seither beständig. „Wir haben zwar erwartet, dass das ProdEq Kooperationsmodell funktionieren würde. Von dem raschen Erfolg waren wir dann jedoch alle überrascht“, sagt Mario Schönenberger, Geschäftsführer der ProdEq Maschinenhandel GmbH, Österreich. Sollte sich diese positive Entwicklung fortsetzen, so plant ProdEq weitere Kooperationsprojekte in verschiedenen Ländern. Das ProdEq Kooperationsmodell beinhaltet eine Beteiligungs- und eine Franchise-Komponente, welche individuell gewichtet werden können.

03.01.2007
Genau zum Jahresbeginn hat ProdEq seine neuen Büroräumlichkeiten bezogen. Die neuen Büros bieten genügend Raum für das geplante Wachstum der nächsten Jahre.